Kontakt
 
Sie haben Fragen? Das nogabo-Team hilft Ihnen jederzeit weiter! +49 8294 3389 9840
Sondermaße

Die Gartensaison 2022 steht vor der Türe

Machen Sie Ihr Design Gartenhaus frühlings und sommerfit

Die Tage werden länger, Bienen und Hummeln fliegen wieder, und die ersten Krokusse und Schneeglöckchen spitzen aus der Erde. Jetzt ist es allerhöchste Zeit, den Garten für den Frühling fit zu machen! Doch zuvor gilt es, das Gartenhaus für die demnächst startenden Aktivitäten vorzubereiten. Immerhin ist es der logistische Dreh- und Angelpunkt Ihrer gärtnerischen Aktivitäten.

 

Der März ist dazu ideal, denn noch gibt es nicht allzuviel zu tun. Klar – man kann schon mal die Sträucher und Obstbäume schneiden, die vom Winter vermatschte Terrasse reinigen und Pläne für Hochbeete oder andere Neuanpflanzungen schmieden. Doch ehe in wenigen Wochen die Saison so richtig losgeht, sollte man die (noch) vorhandene Zeit und die ersten sonnigen Tage nutzen, um das Gartenhaus auf Vordermann zu bringen.

 

Inspizieren und entmüllen…

 

Verwenden Sie also einen schönen, warmen Tag dafür, um Ihr Gartenhaus einmal komplett leerzuräumen. So bekommen Sie einen guten Überblick, ob sie all den Krempel, der sich die letzten Jahre angesammelt hat, überhaupt noch brauchen. Falls nicht: weg damit! Eigentlich ist im Gartenhaus doch immer zu wenig Platz – die bröckelnden Bodenplatten, der verbogene Rechen und die kaputten Plastikeimer sind auf dem Reststoffhof daher viel besser aufgehoben. Vieles von dem, was Sie selbst nicht mehr verwenden und nur störend im Weg herumliegt, können andere aber vielleicht noch gut gebrauchen: Ob sie es also wegwerfen, verschenken, im Internet versteigern oder auf dem Flohmarkt verkaufen, bleibt Ihnen überlassen. Im Frühjahr boomt der Second-Hand-Markt für Gartenzubehör!

 

… säubern und neu organisieren

 

Auch auf Feuchtigkeit und die damit verbundenen Schäden sollten Sie achten. Da muss nicht unbedingt gleich das Dach undicht sein – gerne bildet sich nämlich im Winter auch unter Blumentöpfen oder Plastikplanen Staunässe, die unbedingt rasch beseitigt werden muss. Anschließend lüften Sie (am besten mehrere Tage), damit alles wieder gut trocknet und sich erst gar kein Schimmel bildet.

 

Matschig gewordenes Herbstlaub sollten sie rund um den Sockel Ihres Gartenhauses säuberlich entfernen, ebenso aus der Dachrinne und aus sonstigen Drainagen. Übrigens: Viele Pflanzen wie Beerensträucher, Erdbeeren und Obstbäume freuen sich über eine kräftige Frühjahrs-Portion Altlaub. Ebenso ist anzuraten, den Wand-nahen Bewuchs nicht zu dicht werden zu lassen, da es auch hier sonst zu Staunässe und langfristig zu Schimmel kommen kann.

 

Ordnung ist das halbe Leben!

 

So wetterbeständig und pflegeleicht das nogabo HPL Design Gartenhaus Titan auch ist – aufräumen und organisieren müssen Sie selber. Mit dem verfügbaren Stauraum – ob Keller, Garage oder Gartenhaus – ist es ja meist wie verhext: Er wird rasend schnell weniger, und das um so mehr, je aktiver Sie sind. Nach jedem Besuch im Gartenbaumarkt wird es enger in der Hütte – hier eine neue Harke, dort ein Sechserpack Töpfe, Blumenerde braucht man ja eigentlich eh immer – und schon ist das Häuschen mal wieder voll gestopft wie ein Urlaubsflieger im August. Da hilft nur eins: aufräumen, organisieren, Ordnung schaffen.

 

Und ab und zu mal ein Regal oder eine Aufbewahrungskiste kaufen. Letzte kann man übrigens auch hervorragend als Sitzgelegenheit nutzen. Und Regale helfen, den Boden frei und damit trocken zu halten. Rein organisatorisch ist es sinnvoll, die meist gebrauchten Werkzeuge in Eingangsnähe zu platzieren.

 

Keine Sorge: Wenn Ihr Gartenhaus durchdacht geplant und solide konstruiert ist, müssen Sie im Frühjahr gar nicht soviel daran machen. Ausräumen, putzen, gut durchlüften und dann logistisch durchdacht wieder einräumen. Testen Sie zuletzt noch Tür und gegebenenfalls Fenster auf Funktion und Dichtigkeit. Damit sollte es getan sein.

 

Ihrem Gartenwerkzeug hingegen sollten Sie etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Sind die Scheren und Messer scharf und funktionstüchtig, oder ist gar Rost zu erkennen? Pflegen Sie, ölen Sie, schleifen Sie! Sollten Sie einen Benzin-Rasenmäher besitzen, so durfte er hoffentlich ohne Treibstoff überwintern – altes Benzin kann dem Motor schaden. Und auch der Mäher freut sich natürlich über ein paar Tropfen Öl an allen beweglichen Stellen.

 

All dies ist normalerweise problemlos an einem sonnigen Wochenende zu schaffen. Sie werden sehen: Ein gut auf die Saison vorbereitetes Gartenhaus steigert die Freude am Gärtnern ungemein!

 

Sie haben den Blog – So machen Sie Ihr Design-Gartenhaus frühlings und sommerfit gelesen.
 
zurück
 
 

Unsere Design Produkte aus HPL

Flexibel & individuell nach Ihren Wünschen

 

Unser HPL nogabo Blog - Neuigkeiten, die Sie interessieren werden

Alles rund um das Thema Haus & Garten und die Produktwelt von nogabo

Unser Blog gibt Ihnen wertvolle Tipps und Informationen über Gartenhäuser, Carports, Gartenschränke, Mülltonnenboxen, Hochbeete und Holzlager. Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung zu verschiedenen interessanten Themen wie Planung, Pflege, Werkstoffkunde und zu allen weiteren HPL Outdoor-Produkten. 

 

Schauen Sie vorbei und holen Sie sich wertvolle Ratschläge für Ihre Projekte. 

 
 
 
 

Auf den Punkt gebracht

„Service heißt, das ganze Geschäft mit den Augen des Kunden zu sehen“